Kolpinghäuser in

Der VKH zu Gast in Nürnberg: Kolping-Jugendwohnen in Bayern

Jugendwohnen innovativ denken – unter diesem Motto fand das Austauschtreffen der bayrischen Kolping-Jugendwohnheime am 13. Februar 2020 in Nürnberg statt. Alissa Schreiber, seit Februar diesen Jahres Referentin im Bereich Jugendwohnen des VKHs, ist der Einladung nach Nürnberg gerne gefolgt, um sich über praktischen Anliegen und Herausforderungen im Jugendwohnen zu informieren. Beeindruckt hat sie die Vielfältigkeit der bayrischen Kolping-Jugendwohnheime und die innovativen Ideen, die in vielen Häusern entwickelt werden. In Nürnberg zum Beispiel findet eine Kooperation mit dem örtlichen Fußballclub statt, der einige seiner Nachwuchsspieler im Kolping-Jugendwohnheim untergebracht hat. Im Kolpinghaus Würzburg werden die Jugendlichen aktiv zur Wahlbeteiligung an der anstehenden Kommunalwahl motiviert und in Schweinfurt wird das Konzept von kleinen, pädagogisch begleiteten Außenwohngruppen getestet. Die Teilnehmenden der Konferenz sind sich einig, dass der Austausch guter Beispiele unerlässlich für die Zukunftsfähigkeit des Kolping Jugendwohnens ist – ein Termin für das Austauschtreffen im nächsten Jahr wurde direkt vereinbart. Und auch Alissa Schreiber hat nun neue Ideen mit im Gepäck, nicht nur für die Kolping-Jugendwohneinrichtungen in Bayern, sondern bundesweit.

17.02.2020

Informationen

Kontakt

Verband der Kolpinghäuser e. V.
Breite Str. 110
50667 Köln
Telefon: 0221 / 29 24 13 - 0
Fax: 0221 / 29 24 13 - 50