Kolpinghäuser in

Koordination (m/w/d) bei BAG KJS e.V.

Stellenangebot

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS) e. V. ist der Zusammenschluss katholischer bundeszentraler Organisationen und Landesarbeitsgemeinschaften der Jugendsozialarbeit in Deutschland. Als eine von vier Trägergruppen der Jugendmigrationsdienste (JMD) beteiligt sich die BAG KJS an dem durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (EU-Fonds AMIF) geförderten Projekt: „JMD-onLänd - digitale Beratungsstrukturen für ländliche Räume“. Dabei sollen an vier unserer ländlichen JMD-Standorte im Bundesgebiet digitale Beratungsangebote entwickelt und erprobt werden.

Für diesen Aufgabenbereich schreiben wir zum 01. März 2021 (bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt) für unser Berliner Büro folgende Stelle aus: Koordination (m/w/d) für das Projekt „JMD-onLänd - digitale Beratungsstrukturen für ländliche Räume“ (50 % Beschäftigungsumfang, Entgeltgruppe 12 TVöD Bund),vorerst befristet bis 30. September 2022).

Zu den Aufgaben der Koordination gehören:

  • Ermittlung und Bewertung von Erfahrungen aus der digitalen Arbeit der JMDs
  • Entwicklung und Umsetzung eines pädagogischen Konzepts zur digital aufsuchenden Arbeit („Digital Streetwork“) im ländlichen Raum
  • Bereitstellung von Online-Beratungsräumen und Entwicklung sowie Umsetzung eines pädagogischen Konzepts zu Beratungsmethoden in der Online-Kommunikation
  • Beratung und Begleitung sowie Qualifizierung der Projektmitarbeitenden an den vier ländlichen JMD-Standorten im Bundesgebiet
  • Organisation von Praxisaustausch und Fachtagungen, Kooperations- und Netzwerkarbeit. Vertretung der BAG KJS bei Auftraggeber*innen und Kooperationspartner*innen
  • Mitwirkung bei der Erstellung eines Konzeptes der Öffentlichkeitsarbeit für die digital aufsuchende Arbeit in der ländlichen Region

Idealerweise bringen Sie folgende Qualifikationen mit:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Sozialinformatik, Politik- bzw. Sozialwissenschaften, o. ä.)
  • fachliche Expertise in den Bereichen Migrationsarbeit sowie Jugendsozialarbeit
  • ausgeprägtes Interesse und Affinität zu digitalen Tools und dem Thema Digitalisierung
  • sicherer Umgang mit MS-Office, Online-Plattformen und Datenbanken
  • Erfahrungen in der fachlichen Begleitung von Projekten und Programmen sowie der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Tagungen
  • Interesse an Lobby-, Gremien- und Netzwerkarbeit

Wir bieten Ihnen:

  • einen Platz in einem engagierten Team, das vertrauensvoll und wertschätzend zusammenarbeitet
  • eine sinnstiftende und abwechslungsreiche Tätigkeit in Berlins Mitte, mit großzügigen Möglichkeiten der Arbeitszeitgestaltung und des mobilen Office
  • Freiräume, eigene Ideen in einem innovativen Umfeld einzubringen
  • Entgelt nach TVöD Bund mit einer attraktiven Altersvorsorge
  • Fortbildungsmöglichkeiten und kollegiale Beratung
  • eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie

 

Wir freuen uns auf Kolleg*innen, die sich durch eine selbständige Arbeitsweise, Organisationstalent und kommunikative Kompetenz auszeichnen, die sich engagiert für die Belange junger Menschen einsetzen, sich aktiv in das Team einbringen und die sich den Zielen und christlichen Werten katholischer Jugendsozialarbeit verpflichtet fühlen.

Ihre Fragen zu dieser Stelle beantwortet gerne José Torrejón, Bundestutor der Jugendmigrationsdienste (JMD) in der katholischen Trägergruppe: Telefon 030 / 2887895-7, eMail: jose.torrejon@jugendsozialarbeit.de , Internet: www.bagkjs.de

Wir freuen uns auf Ihre überzeugende Bewerbung, bitte bis zum 22. Februar 2021, in einer PDF (max 8 MB) an:

Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS) e. V.
Geschäftsführung
Herrn Tom Urig
eMail: tom.urig@jugendsozialarbeit.de

04.02.2021

Informationen

Kontakt

Ihr Ansprechpartner
Herr José Torrejón
Bundestutor der Jugendmigrationsdienste (JMD) in der katholischen Trägergruppe
Telefon: 030 / 2887895-7