Kolpinghäuser in

Referent*in (m/w/d)

Stellenangebot

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS) e.V. ist der Zusammenschluss katholischer Organisationen und Landesarbeitsgemeinschaften in Deutsch-land. Sie tritt auf Bundesebene anwaltschaftlich für die Belange Jugendlicher ein. Die BAG KJS macht sich stark für das Recht auf Bildung und die vollständige Teilhabe aller junger Menschen. Sie richtet ihren Blick insbesondere auf diejenigen, die von individueller Beeinträchtigung oder sozialer Benachteiligung betroffen oder bedroht sind. Dazu arbeitet sie in einem Netzwerk mit Politik, Jugendhilfe, Wirtschaft, Gewerkschaften und Kirche zusammen. Sie nimmt aktiv am wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Diskurs teil, befasst sich insbesondere mit Fragen der Jugendarmut und mischt sich damit in eine zukunftsorientierte Gestaltung unserer Gesellschaft ein.

Im Rahmen einer Krankheitsvertretung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt und befristet bis zum 30.10.2021 für unser Büro in Berlin-Mitte (oder unseren Hauptsitz in Düsseldorf) eine*n Referent*in (m/w/d) für Grundsatzfragen der Jugendsozialarbeit und Jugendpolitik (bis zu 100% Beschäftigungsumfang, mindestens 50%. Entgeltgruppe 13 TVöD Bund).

Zu den Aufgaben gehören:

  • Analyse der aktuellen jugendpolitischen und sozialpolitischen Diskurse, Recherche und Ableitung von Handlungsempfehlungen
  • Erarbeitung und Präsentation von Strategie-, Positionierungs- und Ideenpapieren
  • Entwicklung, Konzeption und Umsetzung von Fachveranstaltungen und überwiegend digitalen Kommunikationsmaßnahmen im Vorfeld der Bundestagswahl
  • Pflege und weiterer Ausbau des Netzwerks zu Politik, Jugendhilfe und Medien

Idealerweise bringen Sie folgende Qualifikationen mit:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Politik-, Sozial-wissenschaften, o. ä.)
  • fachliche Expertise in der Jugendhilfe, idealerweise in der Jugendsozialarbeit
  • profunde Kenntnisse der digitalen Kommunikation sowie ein Gespür für jugendpolitische Themen und gesellschaftliche Veränderungen
  • Erfahrungen in der fachlichen Begleitung von Projekten und Programmen sowie der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Tagungen
  • Erfahrung in der Interessenvertretung sowie der Gremien- und Netzwerkarbeit auf Bundesebene

Wir bieten Ihnen:

  • einen Platz in einem engagierten Team, das vertrauensvoll und wertschätzend zusammen-arbeitet
  • eine sinnstiftende und abwechslungsreiche Tätigkeit mit großzügigen Möglichkeiten der Arbeitszeitgestaltung und des mobilen Office
  • Freiräume, eigene Ideen in einem innovativen Umfeld einzubringen
  • Entgelt nach TVöD Bund
  • eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Wir freuen uns auf Kolleg*innen, die sich durch eine selbständige Arbeitsweise, Organisationstalent und kommunikative Kompetenz auszeichnen, die sich aktiv in das Team einbringen und sich den Zielen und christlichen Werten katholischer Jugendsozialarbeit verpflichtet fühlen.


Ihre Fragen zu dieser Stelle beantwortet gerne Tom Urig (Geschäftsführer):
Telefon 030 / 2887895-38.
eMail tom.urig@jugendsozialarbeit.de
Internet: www.bagkjs.de

Bitte mailen Sie Ihre Bewerbung möglichst zeitnah in einer PDF (max. 8 MB) an:
Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS) e. V.
Tom Urig, Geschäftsführer
eMail tom.urig@jugendsozialarbeit.de

29.04.2021

Informationen

Kontakt

Ihr Ansprechpartner
Herr Tom Urig
Geschäftsführer
Telefon: 030 / 2887895 38