Informationen
für Einrichtungen

Informationen für Einrichtungen

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen liebe Vertreter*innen der Einrichtungen der gemeinnützigen Familienerholung, hier finden Sie den Antrag und alle relevanten Anlagen sowie Informationen zu der Maßnahme "Corona-Auszeit für Familien - Familienferienzeiten erleichtern".

Gemeinnützige Träger von Einrichtungen für die Familienerholung können ab sofort Fördermittel für die Maßnahme „Corona-Auszeit für Familien“ beantragen. Vom 24. Januar bis zum 27. Februar können Sie Ihren Antrag bei der zentralverantwortlichen Stelle des Verbandes der Kolpinghäuser e.V. einreichen.

Voraussetzungen

Fördergrundsätze

Fördergrundsätze für die Maßnahme „Corona-Auszeit für Familien – Familienferienzeiten erleichtern“.

 

Grundlagen der gemeinnützigen Familienerholung

Die Grundlagen gemeinnütziger Familienerholung werden im folgenden Rahmenhandbuch anhand von Kriterien und mit Qualitätsstandards für gemeinnützige Familienferienstätten mit Strategie und Perspektive beschrieben.

Dem Antrag auf Förderung ist die Selbstverpflichtung beizufügen (siehe Antrag).

Antrag

Teil 1: Antragsformular

Antrag auf Gewährung einer Zuwendung aus der Maßnahme „Corona-Auszeit für Familien – Familienferienzeiten erleichtern“


Folgende Anlagen müssen dem Antrag beigefügt werden:

  • Folgende Anlagen müssen dem Antrag beigefügt werden:
  • (freizeit-)pädagogisches Konzept der Einrichtung mit Angeboten für Eltern und Kinder/Jugendliche
  • Formular Selbstverpflichtung mit Ausführungen zur Einhaltung bzw. Orientierung an den "Grundlagen gemeinnütziger Familienerholung in Deutschland" der Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung (Stand 2011)
  • Satzung, Verfassung o.ä. des Trägers der Einrichtung 
  • Nachweis der Gemeinnützigkeit (Freistellungsbescheid des Finanzamts)
  • Nachweis, wer für den Antragssteller/die Antragstellerin vertretungsberechtigt ist (z.B. aktueller Auszug aus dem Vereinsregister, Vollmacht o.ä.) 

Bitte beachten Sie, dass die Unterlagen nur durch Unterzeichnung rechtskräftig sind.


Teil 2: Mittelanforderung

Nach abgeschlossenem Weiterleitungsvertrag können Einrichtungen über das Formblatt " Mittelanforderung/ Rückzahlung /Nichtverbrauch" Fördermittel beim Verband der Kolpinghäuser e.V. abrufen.


Teil 3: Nachweis der Verwendung

in Arbeit, Dokument folgt zeitnah

Kontakt

Die zentralveranwortliche Stelle beim Verband der Kolpinghäuser e.V. nimmt aktuell keine Anträge zur Maßnahme "Corona-Auszeit für Familien - Familienferienzeiten erleichtern" an. Haben Sie Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an: 

Verband der Kolpinghäuser e. V. 
St.-Apern-Str. 32 
50667 Köln 
corona-auszeit@kolpinghaeuser.de 

Telefonische Beratung von 

Montag – Donnerstag 
in der Zeit von 09.00 – 12.00 Uhr und von 13.00 – 15.00 Uhr 
sowie Freitags von 09.00 – 12.00 Uhr 

unter +49 (0) 221 / 29 241 318.

Ansprechpartner: Herr Markus Unckrich

FAQ

Fragen und Antworten zur Maßnahme „Corona-Auszeit für Familien – Familienferienzeiten erleichtern“

Die Maßnahme „Corona-Auszeit für Familien – Familienferienzeiten erleichtern“ richtet sich an Familien mit kleineren Einkommen und Familien mit behinderten Angehörigen. Da gerade diese Familien besonders stark unter den Folgen der Corona-Pandemie zu leiden hatten, ermöglicht die Maßnahme ihnen einen geförderten Familienferienaufenthalt. Fragen zu den Modalitäten des Programms und was teilnehmende Einrichtungen und Träger beachten müssen, beantwortet diese Übersicht.