Informationen
für Familien

Informationen für Familien

Hier bekommen Sie Antworten zu allen Fragen der Maßnahme "Corona-Auszeit für Familien - Familienferienzeiten erleichtern".
Für weitere Fragen nutzen Sie gerne unsere Service-Hotline.

Kontakt

Interessierte Familien, die beabsichtigen die Maßnahmen in Anspruch zu nehmen, können sich wie folgt an uns wenden: 

Verband der Kolpinghäuser e. V. 
St.-Apern-Str. 32 
50667 Köln

E-Mail: familienferienzeiten@kolpinghaeuser.de

Telefonische Beratung über unsere Service-Hotline:  

+49 (0) 800 / 86 61 159

Montag: 09.00 – 13.00 Uhr und 14.00 – 19.00 Uhr
Dienstag: 09.00 – 13.00 Uhr und 14.00 – 19.00 Uhr
Mittwoch: 09.00 – 13.00 und 14.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag: 09.00 – 13.00 Uhr und 14.00 – 19.00 Uhr
Freitag: 09.00 – 13.00 Uhr und 14.00 – 19.00 Uhr
Samstag: 10.00 – 15.00 Uhr 

Ansprechpartner:

Maximilian Hermann
Stanley Kadanik

Online-Check

Die Maßnahme „Corona-Auszeit für Familien“ richtet sich an 

  • Familien mit kleinen Einkommen, die u.a. im Sozialleistungsbezug stehen 
  • Familien mit behinderten Angehörigen 

Ob Ihre Familie für eine geförderte Familienferienzeit berechtigt ist, hängt von der individuellen Situation ab und kann vorab mit dem Online-Check ermittelt werden.

Teilnehmende Einrichtungen

Auf der HOMEPAGE DES BUNDESMINISTERIUMS (hier klicken) finden Sie eine Suchmaske mit Filterfunktion, die Sie dabei unterstützt, die passende Einrichtung für Ihren Familienurlaub zu finden


Die teilnehmenden Einrichtungen an der Maßnahme "Corona-Auszeit für Familien" finden Sie hier:

Teilnehmende Einrichtungen

FAQ

Fragen und Antworten zur Maßnahme „Corona-Auszeit für Familien – Familienferienzeiten erleichtern“

Die Maßnahme „Corona-Auszeit für Familien – Familienferienzeiten erleichtern“ richtet sich an Familien mit kleineren Einkommen und Familien mit behinderten Angehörigen. Da gerade diese Familien besonders stark unter den Folgen der Corona-Pandemie zu leiden hatten, ermöglicht die Maßnahme ihnen einen geförderten Familienferienaufenthalt. Fragen zu den Modalitäten des Programms und was teilnehmende Einrichtungen und Träger beachten müssen, beantwortet diese Übersicht.