Sonderprogramm
Kinder- & Jugendbildung

Sonderprogramm Kinder- & Jugendbildung

Herzlich Willkommen bei der Zentralstelle des Verbandes der Kolpinghäuser e.V. für das Antragsverfahren gemeinnütziger Familienferienstätten im Sonderprogramm "Kinder- und Jugendbildung, Kinder- und Jugendarbeit" 2021, zweite Förderperiode. 


Wir stehen Ihnen für die Beratung rund um das Antragsverfahren gerne zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass Anträge nur berücksichtigt werden können, wenn alle erforderlichen Unterlagen vorhanden sind. Bitte reichen Sie den Antrag vollständig in der Zeit vom 30. August 2021 - 26. September 2021 bei der Zentralstelle des Verbandes der Kolpinghäuser e.V. ein.

Formblätter Teil A

Hier gelangen Sie zur Seite der BMFSFJ mit den dazugehörigen Downloads.

Selbstverpflichtung

Die Grundlagen gemeinnütziger Familienerholung werden im folgenden Rahmenhandbuch anhand von Kriterien und mit Qualitätsstandards für gemeinnützige Familienferienstätten mit Strategie und Perspektive beschrieben.
 

Dem Antrag auf Zuschussleistungen ist die folgende Selbstverpflichtung beizufügen. Die Verpflichtung bestätigt, dass die „Grundlagen der gemeinnützigen Familienerholung“ in der Familienferienstätte erfüllt werden.

Inanspruchnahme

Dem Antrag ist folgende Erklärung beizufügen, welche bescheinigt, dass durch die Inanspruchnahme des Zuschusses und anderer Soforthilfen des Bundes und der Länder sowie weiterer auf der Grundlage der Kleinbeihilfenregelung gewährter Hilfen, der beihilferechtlich zulässige Höchstbetrag von 800.000 Euro nicht überschritten wird.

FAQ

Fragen und Antworten zum "Sonderprogramm Kinder- und Jugendbildung, Kinder- und Jugendarbeit" 2021

Mit dem Sonderprogramm 2021 werden 100 Millionen Euro für Einrichtungen der Kinder- und Jugendbildung und der Kinder- und Jugendarbeit mit Übernachtungsangeboten bereitgestellt. Fragen zu den Modalitäten des Programms beantwortet diese Übersicht.

BMFSFJ - FAQ

Kontakt Zentralstelle

Verband der Kolpinghäuser e. V.
St.-Apern-Str. 32
50667 Köln
zentralstelle@kolpinghaeuser.de


Telefonische Beratung von

Montag – Donnerstag
in der Zeit von 09.00 – 12.00 Uhr und von 13.00 – 15.00 Uhr
sowie Freitags von 09.00 – 12.00 Uhr

unter +49 (0) 221 / 29 24 13 13.