Für Azubis

Für Azubis und andere junge Menschen

Die Einrichtungen sind grundsätzlich für alle jungen Menschen offen, unabhängig von Nationalität und Religion. Sie bieten Unterkunft, Verpflegungsmöglichkeiten und pädagogische Angebote für junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren, die während ihrer schulischen oder beruflichen Ausbildung nicht zu Hause wohnen können. Die Einrichtungen des Jugendwohnens werden meist dezentral von örtlichen oder regionalen Rechtsträgern geführt. 

Alissa Schreiber Fachreferentin Jugendwohnen
(in Elternzeit)
+49 (0) 221 / 29 24 13 - 11 schreiber@kolpinghaeuser.de
  • Verband der Kolpinghäuser (VKH)

Ausstattung

Fast alle Kolping Jugendwohnheime bieten:

  • Einzel-/Doppelzimmer sowie WGs
  • gemeinsame Mahlzeiten und/oder individuelle Kochmöglichkeiten
  • einen Ort, an dem Gemeinschaft gelebt werden kann, z.B. ein Meditationsraum oder ein Gruppenraum für Workshops und Diskussionsrunden
  • Freizeiträume: Tischtennis, Billard, Kicker, Fitness, Internet, TV, u.v.m.

 

Finanzierung & Zuschüsse

  • Das Jugendwohnen ist rechtlich in der Kinder- und Jugendhilfe in §13 (3) SGB VIII verankert.
  • Für die Finanzierung des einzelnen Wohnheimplatzes gibt es jedoch verschiedene Möglichkeiten. Viele Auszubildende im Dualen System können Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) beantragen, Berufsfachschüler*innen können Zuschüsse nach dem Berufsausbildungsförderungsgesetz (BaföG) beantragen.
  • Weitere Finanzierungsmöglichkeiten sind über die Sozialgesetze SGB II, SGB III und SGB VIII möglich.
  • Blockschüler*innen bekommen in einigen Bundesländern Zuschüsse für die Kosten der Unterkunft, Verpflegung und sozialpädagogische Begleitung.
  • Der Verband der Kolpinghäuser e.V. und die Einrichtungen vor Ort beraten hierzu gerne.

Aktuelles

Positionspapier "Krieg gegen die Ukraine"

Der Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine hat den Glauben von jungen Menschen, in Europa könne es nie wieder Krieg geben, zutiefst ersch&uum...

» mehr erfahren

Stellungnahme Kolping zum Berufsbildungsbericht 2022

Ziel muss es sein, dass möglichst vielen jungen Menschen ein qualifizierter Start ins Erwerbsleben ermöglicht wird, um Arbeitslosigkeit u...

» mehr erfahren

Alt-Generalpräses Heinrich Festing im Alter von 91 Jahren am 20.04.2022 verstorben

Das Kolpingwerk trauert um den langjährigen Generalpräses Prälat Heinrich Festing, der von...

» mehr erfahren

Testimonials

Julian (18), Jugendwohnheim Entenbach in München:

"Im Kolping Jugendwohnen habe ich Freunde gefunden, die wie Familie sind. Gemeinsam gehen wir durch Dick und Dünn. Besonders gut finde ich am Jugendwohnen die Freizeitangebote und die zentrale Lage in der Innenstadt."

Elisabeth Weis, pädagogische Leitung Jugendwohnen Schweinfurt:

"Bei uns sind junge Menschen jeder Nation, Religion oder Kultur willkommen. Wir haben immer ein offenes Ohr, helfen bei Anträgen bei Ämtern, bei Problemen in der Ausbildung oder im Privaten. Und wir sorgen auch für Spaß und Action im Kolping Jugendwohnen".

Angelo (19), Jugendwohnen Augsburg

„Das Kolpinghaus bedeutet für mich Gemeinschaft und Zusammenhalt“